Hallo, ich bin Claudia Riedler-Bittermann

"Haben Sie auch seitenweise Erinnerungen?"

Egal ob Sie selbst schreiben möchten oder Ihre Biografie als Buch verschenken wollen. Hier finden Ihre Lebensgeschichten Gehör!

“Die besten Geschichten
schreibt das Leben”

Hier ist meine Geschichte: Wo bin ich aufgewachsen, was habe ich schon gelernt, wie lebe ich heute …

Einfach lesenswert: Ihre Lebensgeschichte mit Fotos als schönes Buch, das Sie an Ihre Verwandten und Freunde weitergeben können. 

Ob zur Hochzeit oder zur Goldenen: Ihre Liebesgeschichte mit Fotos als schönes Buch, das Sie als Paar immer wieder an die besonderen Momente erinnert.

Statt Gutschein oder Geschenkkorb: Ein Buch über  Eltern/Großeltern/Freunde, in dem die Lebenserinnerungen der Jubilare bewahrt werden.

“Übers Leben anderer Menschen zu schreiben, hat viel mit Vertrauen zu tun”

Ich bin eine gute Zuhörerin. Kontaktieren Sie mich und erzählen Sie mir Ihre Geschichte!

SCHREIBEN LASSEN
Für Ihr Unternehmen

  • Biografie fürs Business: Ihre Lebens- und Berufsgeschichte für die Webseite oder andere Business-Auftritte. Professionell und persönlich.

  • Zur Pensionierung: Ein Buch über den beruflichen Werdegang als Zeichen der Wertschätzung und Dank für die Verdienste – ein Geschenk für Ihren Chef, die Chefin, Abteilungsleiter*in, Betriebsrat oder eine*n langjährige*n Mitarbeiter*in.

SELBST SCHREIBEN
Mit Herz, Hirn und Hand

  • Wenn Sie gern selbst biografisch schreiben möchten, sind Sie in meinen Workshops herzlich willkommen. Schließlich sind Ihre Erinnerungen wie geschaffen, um in einen inspirierenden Schreibfluss zu kommen. 

  • Nehmen Sie sich Ihre Schreib-Zeit in einem Seminar. Ich bin als Referentin in verschiedenen Bildungshäusern unterwegs. Da ist für jede*n der passende Ort, die perfekte Zeit und das ideale Thema dabei.

Süß und sauer ist das Leben

wie die Ribisel eben.

Wer darüber schreiben will,

ist hier genau richtig.

Noch Fragen?

Hier bekommen Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Das ist echte Vertrauenssache. Sie erzählen mir Ihre Erinnerungen, genau so viel und so detailliert, wie Sie möchten. Ich helfe Ihnen dabei, indem ich Fragen stelle und aufmerksam zuhöre. Und am Ende bekommen Sie alles noch einmal, um es zu korrigieren.
Auch wenn Sie denken, dass Sie gar nichts Besonderes erlebt haben: Meine Erfahrung zeigt, dass jedes Leben viele einzigartige und besondere Momente enthält. Das kann Alltägliches genauso sein wie eine Abenteuerreise, Liebesgeschichten und Karrieresprünge, Bühnenerfolge und Missgeschicke, man kann übers Essen genauso schreiben wie über gesellschaftliche Ereignisse.

Vom ersten Gespräch bis zum fertigen Buch vergehen meist vier bis sechs Monate. Die Interviews finden alle zwei Wochen statt, ansonsten wird es oft auch zu anstrengend. Anschließend schreibe ich den Text, bearbeite die Fotos und gestalte das Buch. Am Ende gibt es noch mehrere Korrekturschleifen bis das Werk in den Druck geschickt werden kann. Wenn notwendig (weil zum Beispiel ein Geburtstag ansteht), kann man den einen oder anderen Prozess aber auch beschleunigen.

Die Lebensgeschichte eines Menschen aufzuschreiben ist eine zeitaufwendige Sache – und etwas ganz Besonderes, das man meist nur einmal im Leben macht. Der Zeitaufwand bestimmt auch den Großteil der Kosten. Dieser wiederum hängt von der Länge des Textes ab und davon wieviel die Auftraggeber*innen selbst beisteuern können. Bei einem Erstgespräch klären wir, welche Kosten auf Sie zukommen. Bei der Biografie als Geschenk hat es sich bewährt, dass mehrere Familienmitglieder/Freunde zusammenzahlen. Gemeinsam ist vieles möglich.

Das bestimmen Sie. Die Biografie-Bücher werden in der gewünschten Auflage gedruckt (meist 30 bis 50 Stück – es ist aber jede Auflage möglich) und sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

In der Gruppe schreibt es sich noch leichter. Mit verschiedenen Methoden des biografischen und kreativen Schreibens werden dabei Erinnerungen geweckt, Gedanken und Wörter gesammelt und schließlich Texte und Gedichte verfasst. Diese kann man nur für sich behalten oder auch weiterschenken. Für manche ist so ein Seminar auch der erste Schritt für das große Projekt einer Autobiografie. Vieles ist möglich. Am Anfang steht aber das absichtslose Schreiben, das den Prozess des Erinnerns ins Rollen bringt.

#Podcast

Im Gespräch mit Doris Schulz
über Lebensgeschichten, Biografien als Geschenk und Seminare für biografisches Schreiben - inklusive 5 Tipps, mit denen ihr gleich losschreiben könnt!

Mag. a Claudia Riedler-Bittermann

claudia.riedler@live.com

+43 677 99022476